Home

Willkommen bei Prana Yoga
Die wichtigsten Yogamethoden sind heute dieimage zoll28 a
Asanas oder Yogastellungen. Damit sind alle
Übungen gemeint, die etwas mit dem Körper zu tun haben und mit der Atmung koordiniert werden. Asanas sind das äußere Gesicht des Yoga und für die meisten Menschen der erste Schritt auf dem Yogapfad. Yoga ist so alt wie die Menschheit. Seine Methoden und Ideen sind für jeden wichtig, unabhängig von Herkunft und Religion, und jeder kann sie anwenden, der bereit ist, nach innen zu schauen und sein Bewusstsein zu erweitern.
Pranayama
Wir brauchen Prana (Energie), um unsere Ziele oder etwas Sinnvolles im Leben zu erreichen. Die meisten Pranayama-Übungen sind Atemübungen, die unsere Lebenskraft und unsere Energie stärken, das Denken anregen und den Körper reinigen. Asanas sorgen für körperliche Ausgewogenheit, sodass wir durch Pranayama an unserer Energie arbeiten können